News

45. Folklorefest 2024

Das Mottotier ist in diesem Jahr ein Fisch, das Seepferdchen (Seahorse).
Es ist am 16. + 17. Aug. die 45. Ausgabe dieses Festivals, welches wir mit den Jubiläen der Partnerschaften von Venlo (60 Jahre) und Dünkirchen (50 Jahre) mit einem Thementag "110 Jahre Partnerschaft Venlo - Dunkerque - Krefeld" entsprechend feiern wollen. Dazu werden jeweils 2 Bands aus den Partnerstädten auftreten, wie z.B. Sur les Docks, Minsekinder, Dear Wolf. Parallel dazu gibt es auf der Marktbühne einen Worldmusic-Sound, mit dem Boneshaker Sound System, der zum Tanzen auf der Dance-Area einlädt. Natürlich beginnt der zweite Tag mit einem Kinderprogramm.
Beim Hauptprogramm fängt die Spanische Frauenband Ketekalles an, ehe es mit Fulu Miziki aus dem Kongo und Les Barbeaux aus Frankreich weitergeht. Den Abschluss des 45. Folklorefestes bildet die Chilenische Gruppe Calle mambo. Und als besonderes Highlight können wir für alle Bürger von Venlo, Dunkerque und Krefeld, die nicht persönlich am Festival teilnehmen können, ein kostenloses Streaming vom Thementag anbieten. Mit bewegten Bildern von den Konzerten und dem Festivalleben in der Krefelder Innenstadt. Wir werden zeitnah den entsprechenden Teilnahme-Live-Link veröffentlichen. Das ganze wird uns von der Firma Feedbeat zur Verfügung gestellt.
Mehr Infos zum Programm und hier zum Line up 2024 hier zu den Presseberichten

 

Das waren die Anfänge

Das Folklorefest ist Deutschlands ältestes und größtes Umsonst & Draußen Festival für Folk- und Weltmusik
Die Geschichte des Folklorefestes beginnt am 19. August 1978, wo aus den Krefelder Kulturtagen durch das Kulturamt das Folklorefest entstand und unter der Bezeichnung Internationale Folklore große Beachtung fand. Ein Musik - und Tanzprogramm aus vielen Ländern mit dem Schwerpunkt auf die hiesigen Kultur- und Ausländervereine war in den folgenden Jahren angesagt. Die Kulturvereine boten auch beim gastronomischen Rahmenprogramm ihre landestypischen Spezialitäten an.


Der Platz An der Alten Kirche war von Anfang an und bis heute der Ort, wo das Festival sich präsentiert, umsonst und draußen. Der Termin ist immer das letzte Sommerferien-Wochenende in NRW und es kommen an den beiden Tagen ca. 10 - 12.000 Besucher.
Die Initiative Folklorefest Krefeld e.V. hat in 2002 das Festival übernommen und feiert in 2024 das 45. Festival.
Gerade in Zeiten wo Menschen sich oft mit Hass und Gewalt begegnen ist unser Folklorefest ein gelebtes Vorbild für Integration, Toleranz und Antirassismus.
Mehr unter Historie

 

Grandiose Jubiläumsfeier zum 45. Festival

Das war eine grandiose Jubiläumsfeier zum 45. Festival am 4. Mai im Schlachtgarten.
Mit einem tollem Programm (Musik, Show, Quizz) und es war für jeden etwas dabei.
OB Frank Meyer hat ein Grußwort an Gäste und IFK gerichtet und ihm wurde die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft überreicht. Die Stimmung im Schlachtgarten war hervorragend.
Es waren trotz zeitweisem Dauerregen ca. 250 geladene Gäste vor überdachtem Ort.
Beim Programm dabei: Lea Guitarista, Aidaras Love Attacks, Duo Arati und als Headliner La Brigade du Kif und Indoor der WDR Cosmo-Club mit DJ Daferwa.
Wenn unser 45. Folklorefest für alle Fans genau so gut wird wie die Jubiläumsfeier, dann dürfen wir auf ein großartiges Festival am 16. + 17. August hoffen.

 
von Schwarze Kreide



Platzplan aktuell
Plakat 2024